Kaseingrundierung

Auswahl zurücksetzen
Preis inkl MwSt.

Vielfältig einsetzbare farblos transparente Grundierung für nachfolgende Anstriche und dünnlagige Putzaufträge mit Kreidezeit Kaseinfarben, Kalkfarben und Putzen im Innenbereich.

Artikelnummer: 145 Kategorien: ,

KREIDEZEIT Kaseingrundierung hat keinen reduzierenden Einfluss auf die Dampfaufnahme von Putzen (sD Wert < 0,01 m), und ist damit eine ideale Grundierung insbesondere für Lehm- und Kalkputze.
Geeignet zur Verarbeitung auf allen unbehandelten und saugenden Untergründen wie Lehm-, Kalk-, Kalkzement-, Gipsputze, Gipskarton und Gipsfaserplatten, Stein, Beton.
Empfohlen zur Grundierung saugfähiger Altanstriche vor deren Renovierung: z. B. KREIDEZEIT Kaseinfarben, Lehmfarben, Sumpfkalkfarben und Dispersionsfarben. .
Ungeeignet für alle glatten, nicht saugfähigen Flächen und dauerfeuchte Untergründe.
Für transparente Verfestigung von Putzen, insbesondere Lehmputzen im Innenbereich; hier ist das Anlegen von Probeflächen erforderlich (siehe „Tipps“).
Der Einsatz der Kaseingrundierung innerhalb der verschiedenen KREIDEZEIT Farb- und Putzsysteme ist in den entsprechenden Produktinformationen beschrieben.

 

Eigenschaften

  • Pulver zum Anrühren mit Wasser
  • Setzt die Saugfähigkeit stark saugender Untergründe herab und gleicht unterschiedliche Saugfähigkeiten des Untergrundes aus
  • Verfestigt leicht sandende Untergründe.
  • sehr gutes Eindringvermögen
  • farblos transparent
  • leicht zu verarbeiten
  • sehr ergiebig
  • hoch diffusionsfähig.
  • frei von Konservierungsstoffen
  • Farbreste sind kompostierbar

 

Volldeklaration

Kasein, Soda

 

Bei Anwendung des Produktes ist die vollständige Produktinformation zu beachten.

Anrühren der Kaseingrundierung
Für das Anrühren der Kaseingrundierung eignet sich am besten ein 10 Liter-Eimer und ein Rührgerät (Bohrmaschine + Quirl).
Beutelinhalt Kaseingrundierung (250 g) unter ständigem Rühren in 3 Liter sauberes kaltes Wasser geben. Dabei darauf achten, dass alle Klümpchen verrührt werden. Nach einer Quellzeit von ca. 30 Minuten noch einmal kräftig durchrühren und mit 5 Liter Wasser verdünnen.

Verarbeitung
Kaseingrundierung gleichmäßig und satt auftragen.
Nur so viel Flüssigkeit auftragen, wie vom Untergrund aufgenommen wird.
Überstände (nassglänzende Stellen) vor dem Trocknen unbedingt mit einem Lappen abnehmen.
Verarbeitungstemperatur mind. 8°C.
Die angerührte Grundierung muss am gleichen Tag verarbeitet werden. Schlecht oder faulig riechende Grundierung unter keinen Umständen weiter verarbeiten: Gefahr langanhaltender Geruchprobleme auch nach Trocknung!

Trockenzeit bei Normalklima
Nach ca. 8 Std. bei 20°C getrocknet und mit Anstrichen oder Putzen auf Sumpfkalk- oder Kaseinbasis überarbeitbar.

Geeignete Werkzeuge
Geeignete Werkzeuge sind gute Fassaden- und Deckenbürsten aus Naturborsten. Kaseingrundierung nicht spritzen oder mit der Rolle auftragen.
Gute Fassaden- und Deckenbürsten finden Sie in unserem Sortiment. Fassaden Streichbürste, Kalk Streichbürste, Deckenbürste

Reiningung der Werkzeuge
sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Produktinformation Kaseingrundierung

Sicherheitsdatenblatt Kaseingrundierung

Für das transparente Fixieren von Lehm- und anderen Putzen ohne nachfolgenden Farbauftrag empfehlen wir unser Wandlasur Bindemittel. Eine detailliert Anleitung zur Vorgehensweise finden Sie in der zugehörigen Produktinformation.

Wir empfehlen Ihnen, unsere Produkte über einen lokalen Händler in Ihrer Region zu beziehen.
Dieser hält Anschauungsmuster und Farbkarten für Sie bereit und bietet Ihnen eine kompetente Fachberatung.

Zur Händlersuche

 
Ist kein Händler in Ihrer Region, können Sie gerne direkt bei uns bestellen. Tel. 05060 – 6080650 oder info@kreidezeit.de