Marseiller Seife

Auswahl zurücksetzen
Preis inkl MwSt.

Rein pflanzliche Seife. Als Reiniger für geölte Oberflächen und Fußböden, als Reiniger für ölverschmutzte Pinsel und Rollen, zur Handreinigung.

Artikelnummer: n.a. Kategorie:

Ohne Zusatz von künstlichen Tensiden, Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen.

Damit sie leichter löslich ist, wird sie fein genadelt.

Aufgrund ihrer erschwerten Kaltwasserlöslichkeit eignet sich Marseiller Seife auch besonders gut als Holzbodenseife.

 

Eigenschaften

  • fein genadelt, rieselfähig
  • auf rein pflanzlicher Basis
  • leicht löslich in heißem Wasser
  • rückfettend, mit pflegender Wirkung
  • keine Schaumbildung
  • frei von Farb-, Duft- und Konservierungsstoffen
  • frei von zusätzlichen Tensiden
  • vegan

 

Volldeklaration

Natronseifen von Kokos- und Palmkernöl, Wasser, Salz

Bei Anwendung des Produktes ist die vollsändige Produktinformation zu beachten.

Fußbodenreinigung
Reinigung von glatten Fußböden aller Art, insbesondere für geölte oder gewachste Kork-, Holz-, und Fliesenbeläge sowie für Linoleum,.
Dazu 2 EL. Marseiller Seife mit 1 Liter kochendem Wasser (Wasserkocher) aufgießen und rühren bis die Seife gelöst ist. Anschließend mit 7 Liter Wasser verdünnen und wie gewohnt den Boden reinigen.

Reinigung von Pinseln und Farbrollen
4 – 5 EL Marseiller Seife mit 1 Liter kochendem Wasser (Wasserkocher) übergießen und rühren bis die Seife gelöst ist. Mind. 30 Minuten abkühlen lassen. Ölverschmutzte Pinsel und Rollen mit der Seifenlösung gründlich auswaschen.
Eingetrocknete, ölverschmutzte Arbeitsgeräte können zumeist durch kurzes Auskochen in der Seifenlösung gereinigt werden.

Seifen von Fußböden
In einigen Gegenden Deutschlands ist es üblich, Nadelholzfußböden und Tische durch einfaches „Seifen“ gegen Verschmutzung zu schützen. Der helle Holzcharakter bleibt dabei zunächst weitestgehend erhalten. Über die Jahre stellt sich dann üblicherweise eine schöne Patinierung ein.

Ca. 20 g Marseiller Seife in 1 Liter kochendem Wasser lösen. Die warme Seifenlösung mit einem geeigneten Pinsel auf den unbehandelten Holzfußboden auftragen, mit einem Schrubber einarbeiten und trocknen lassen. Vorgang ggf. wiederholen bis gewünschtes Ergebnis erreicht ist, bzw. bis die Oberfläche von einem hauchfeinen Seifenfilm überzogen ist. Der Seifenauftrag ist je nach Abnutzung von Zeit zu Zeit zu wiederholen, um ausreichenden Schutz für das Holz zu gewährleisten.

Achtung: gerbstoffhaltige Hölzer, z. B. Eiche können sich stark dunkel verfärben Das Anlegen von Probeflächen zur Begutachtung des Ergebnisses vor großflächigen Arbeiten ist ausdrücklich empfohlen.

Produktinformation Marseiller Seife

Sicherheitsdatenblatt Marseiller Seife

Wir empfehlen Ihnen, unsere Produkte über einen lokalen Händler in Ihrer Region zu beziehen.
Dieser hält Anschauungsmuster und Farbkarten für Sie bereit und bietet Ihnen eine kompetente Fachberatung.

Zur Händlersuche

 
Ist kein Händler in Ihrer Region, können Sie gerne direkt bei uns bestellen. Tel. 05060 – 6080650 oder info@kreidezeit.de